Ängste überwinden

Eine Angst überwinden. Wahrscheinlich von niemandem die Lieblingsbeschäftigung. Aber im nachhinein lohnt es sich immer. Wer mich kennt, weiss dass ich unter anderem furchtbare Höhenangst habe. Dies kommt mir oft in die Quere.. Seit einem Jahr bin ich in der Freiwilligen Feuerwehr und es macht mir riesig Freude. Aber da ist immer diese Leiter... Schon oft stand ich davor, habe mich dann aber wieder für die "da gehe ich nicht rauf" Variante entschieden. Um im Nachhinein wieder auf mich selbst sauer zu sein weil ich mich wieder nicht getraut habe. Also habe ich bei uns zu Hause mit meinem Mann geübt eine Leiter Hochzusteigen und mir fest vorgenommen das nächste mal hochzugehen. Ja und da kam das nächste mal, aber statt einer Leiter war da ein hoher Turm. Au weia. Aber ich hatte gar nicht gross Zeit darüber nachzudenken, den schon mussten wir nach oben. Also fasste ich all meinen Mut und ignorierte all die tollen Absturzideen die mein Hirn mir präsentierte. Verbal durch meine Kameraden unterstützt gelang es mir tatsächlich bis ganz nach oben zu gehen. Nach unten habe ich kein einziges mal geblickt. Vor dem Runtergang wurde noch dieses Beweisfoto gemacht, "ich glaube mir das selbst morgen sonst nicht mehr. " Nach unten habe ich auch nicht geschaut. An die Schulter eines Kameraden gekrallt mit einer Hand und am Geländer mit der anderen gingen wir nach unten. Ich war heilfroh, endlich wieder den Boden unter den Füssen zu haben. Ängste kann man überwinden. Aber es braucht unglaublich viel Mut dazu und Willen. Ich möchte dich mit meiner Geschichte dazu ermutigen dich deinen Ängsten zu stellen. Lass dich nicht davon aufhalten die Dinge zu tun, welche dir Freude bereiten.


13 Ansichten0 Kommentare